Um das etwas in die Jahre gekommene Bad zu modernisieren wurde passend zum bestehenden Bodenbelag (Mosaik und Kalkstein) Jura Kalkstein als Wandbelag gewählt. Dieser wurde in Bahnen auf den bestehenden alten Fliesenbelag verlegt. Dadurch konnte ein Abbruch des ursprünglichen Belages vermieden werden und das Bad durchgehend genutzt werden.

Kirschholzwaschtisch und neue Sanitärkeramiken runden die Modernisierung ab.


Material: Jura Kalkstein aus Deutschland
Oberfläche: gestockt
Farbe: beige
Maße: offene Plattenlänge bis max. 85 cm, Höhe 30 cm, Stärke 1 cm, Höhe: ca. 85 cm, Stärke: 1 cm
Zusatzinformation: Belag im Duschbereich und hinter den Waschbecken wurde mit Fleckstop behandelt.

 

Kirche St. Margaretha, Heimenkirch | Ballettschuh

 © 2016 Steffi Schneider